Verena Richter

Hätten, wären, wollen, gewesen

Haben Sie sich schon einmal überlegt: Was wären Sie nicht alles, hätten Sie nur. Oder was würden Sie, wenn Sie nur hütten oder was hätten sein Sie gekonnt, hotten wären Sie gewesen?

Ja, nein, hoffentlich nicht, aber wahrscheinlich schon, weil wer ist nicht gerne unzufrieden? Am achten Tag erschuf Gott das Geld und alles nahm seinen Gang. Dabei könnte es so einfach sein: Liebe, Freude, ein voller Bauch und ein leerer Kopf. Oder schlicht nichts tun, als Akt des marktwirtschaftlichen Ungehorsams und ganz persönlicher Beitrag zum Weltfrieden.

Bedauerlicherweise ist der Weg zum beschwerdefreien Dasein gepflastert mit Fährnis, Unbill und Geschmacklosigkeiten. Die Rettung? Dem Wahnsinn mit Unsinn begegnen, stilsicher zwischen Duden und Dada, oder wie die Dichterin sagt: Reim drauf, Vers drüber.

 

Auftritte

26. Oktober 2018, 20 Uhr

07. November 2018, 20 Uhr

10. November 2018, 20 Uhr

17. November 2018,  20 Uhr

21. November 2018, 19.30 Uhr

19. Dezember 2018, 20 Uhr

Weilheilm, Stadtbücherei

Wolfratshausen

Ingolstadt

Rosenheim

München, Vereinsheim

München, Volxküche

Poetry Slam

Poetry Slam

Poetry Slam

Poetry Slam

Solo

Lesebühne

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right